ILLUSTRAZIONI MEDIA DEMENTIA

Qui puoi trovare il significato dietro alle illustrazioni ispirate dalla street art e dai graffiti che gli artisti con cui abbiamo collaborato hanno create per le t-shirt della nostra collezione ad edizione limitata Media Dementia.
  • artwork of the Zombies Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Zombies-T-Stück

    Das Artwork auf unserem Zombies Tee von Evelyn Deetz hat das Ziel, provokativ zu betonen, dass das Fernsehen dazu neigt, Inhalte von niedrigster Qualität anzubieten und seine Zuschauer in hirnlose Zombies zu verwandeln.

    Leider scheinen die meisten Menschen diesen Inhalt zu sehen und zu genießen, was der Hauptgrund dafür ist, dass er ausgestrahlt wird.

    Das Kunstwerk hebt drei Säulen des Fernsehens hervor, die stark dazu beitragen, Menschen zu verdummen.

    Insbesondere wird die Aufmerksamkeit auf Seifenopern gelenkt, die unintelligente und erbärmliche Handlungen und Dialoge enthalten, Fernsehnachrichten, die manipulative Informationen verbreiten, die das durchschnittliche Publikum ohne Filter aufnimmt, und Reality-Shows, die die Mittelmäßigkeit der Menschen am besten darstellen.

    Außerdem leben wir aufgrund dieses Problems in einer Zeit, in der viele Menschen wahnhaft sind und vorgeben, Köche, DJs, Models, Sänger, Sportler, Unternehmer oder eine Kombination der eben genannten Kategorien zu sein.

    Die traurige Wahrheit ist, dass wir es normalerweise mit Personen mit verdächtigem Talent, zweifelhaften Fähigkeiten und sehr geringem Intellekt zu tun haben.

  • artwork of the Hug Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Umarmung

    Der italienische Künstler Jamesboy ist der Autor dieser Illustration, die auf unserem Hug Tee verwendet wird. In dem Kunstwerk stellte er eine natürliche Umgebung dar, in der sich zwei Menschen teilnahmslos umarmen.


    Der Künstler hat einen ziemlich einzigartigen Stil und lässt seine Motive durchsichtig erscheinen, indem er sie mit zarten Zügen zeichnet. Das Kunstwerk ist einfach, aber effektiv und zielt darauf ab, das Gefühl der Distanziertheit zu vermitteln, das die moderne Gesellschaft beeinflusst.


    Heutzutage verlieren wir uns oft im Nebel der Technologie, die wir in den meisten Fällen nutzen, um eine künstliche Existenz zu führen und uns von der Realität abzustumpfen.

  • artwork of the Beggar Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Bettler-T-Stück

    Die talentierte Evelyn Deetz schuf diese ironische und extreme Illustration, die auf unserem Beggar Tee verwendet wird.

    Dieses Kunstwerk soll die gemeinsame Tendenz der Menschen darstellen, so süchtig nach sozialen Netzwerken zu sein, und die Zustimmung anderer, den Kontakt zur Realität zu verlieren.

    Sie zeichnete eine alte Frau, die auf der Straße um Likes bettelt, während sie ein Selfie macht.

    Die Illustration versucht zu vermitteln, dass soziale Medien und die Zustimmung anderer zu einer Sucht wurden, die das Leben der Menschen wie Drogen beeinflussen kann.

    Schließlich entschied sie sich für die Verkörperung einer alten Frau, weil dies im übertragenen Sinne darauf hinweist, wie viele Menschen ihr Leben damit verschwenden, die Zustimmung anderer zu erlangen, während sie ein falsches Bild von sich selbst darstellen.

  • artwork of the Ego Boost Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Ego Boost T-Shirt

    Mit diesem Kunstwerk kreierte der brasilianische Künstler Mão das Ego Boost Tee white & schwarz . Das Ziel dieses Kunstwerks ist es, auf provokative und lustige Weise hervorzuheben, wie die meisten Menschen das unkontrollierbare Bedürfnis verspüren, ihr Selbstwertgefühl durch die Zustimmung anderer in den sozialen Medien zu steigern.

    Im Allgemeinen soll das Kunstwerk ein größeres und komplexeres soziales Phänomen darstellen. Heute leben wir in einer Gesellschaft, in der soziale Medien unter anderem von Menschen genutzt werden, um sich vorzumachen, einen VIP-Lebensstil zu führen.

    Meistens stehen wir extrem unsicheren Menschen gegenüber, die versuchen, ihr Selbstwertgefühl zu steigern, indem sie falsche körperliche Merkmale, Situationen, Gefühle und sozialen Status zeigen.

    Normalerweise besteht das Ziel darin, die Aufmerksamkeit und Zustimmung anderer zu erlangen und Neid oder Bewunderung zu provozieren. Wir glauben, dass dieses Verhalten in den meisten Fällen darauf abzielt, eine traurige und erbärmliche Alltagsrealität zu kompensieren.

    „Beraube den Durchschnittsmenschen seiner Illusion und du beraubst ihn mit einem Schlag seines Glücks“.

    (Erik Ibsen)

  • artwork of the Social Suicide Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Soziales Selbstmord-T-Shirt

    Mit dieser Illustration hat Boris Bobz das Social Suicide Tee white & black kreiert. Er stellte einen Mann dar, der eine Waffe auf seine Kehle richtete, während er von Menschen umgeben war, die die Szene mit ihren Smartphones festhielten.

    Der französische Künstler wollte offen die ungesunde, aber weit verbreitete Notwendigkeit der Menschen kommunizieren, alles zu tun, um im Rampenlicht zu stehen, und auf eine Gesellschaft aufmerksam machen, die Individuen hervorbringt, die immer unsicherer werden und sich der krampfhaften Suche nach der Aufmerksamkeit anderer widmen.


    Inzwischen ist dies eine Art, sich dem virtuellen Leben zu nähern, die extrem aufgeblasen ist. Um die Aufmerksamkeit anderer zu erregen, wetteifern die Menschen darum, die dümmsten Dinge zu tun, und lassen es wie ein Rennen aussehen, um der Idiot unter den Untermenschen zu werden. Als Folge eines solchen Kontexts leben wir in einer Gesellschaft, in der Dummheit und Müll herrschen.

  • artwork of the Virtual Chains Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Virtuelle Ketten-T-Shirt

    Mit dieser Illustration hat Mr. Blob das Virtual Chains Tee white kreiert & black stellt sich eine seltsame und verzerrte Realität vor, wie es in seinen Kunstwerken üblich ist. Als Hauptmotive realisierte er zwei Vögel, die von einem ruhigen Meer und einem sternenklaren Himmel umgeben sind.


    Das Kunstwerk ist reich an kleinen Details, die es zu entdecken gilt, was es interessant und verständlich zugleich macht. Die Absicht des Künstlers mit diesem Kunstwerk ist jedoch einfach: Hervorzuheben, wie die moderne Gesellschaft dazu neigt, sich auf virtuelle Dimensionen zu konzentrieren und zu oft vergisst, die kostbaren Momente des Alltags zu leben.


    Der Künstler stellte eine Szene dar, in der eines der Subjekte traurig über die Unfähigkeit ist, mit dem anderen in Beziehung zu treten, der vom Smartphone hypnotisiert und an eine virtuelle Dimension gekettet wird.

  • artwork of the Press Corpse Tee by B.Different Clothing street art graffiti inspired brand

    Drücken Sie Corpse Tee

    Mit dieser Illustration kreierte der französische Künstler Boris Bobz das Press Corpse Tee white & schwarz wo er einen alten Mann darstellte, der eine Kutsche fuhr, die von einer zombieartigen jungen Dame gezogen wurde, die von der Zeitung, die ihr gezeigt wurde, einer Gehirnwäsche unterzogen wurde.


    Der alte Mann repräsentiert die Medien, die die Massen mit Methoden manipulieren, die im Laufe der Geschichte regelmäßig angewendet wurden.

    Der Geier repräsentiert das System, das darauf wartet, dass die Aufgabe der Medien richtig übernommen wird, um die unbewusste und hilflose Masse auszunutzen.

    Die junge Dame, die die Kutsche wie ein Esel zieht (Symbol der Unwissenheit), repräsentiert die Masse, die einer Gehirnwäsche unterzogen und ausgebeutet wird, wodurch das System am Leben und gesund bleibt.


    Mit dieser wunderschönen Illustration möchte der Künstler auf provokative Weise vermitteln, mit welcher Leichtigkeit Menschen allzu oft durch das, was sie in den Medien lesen oder sehen, einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

    Dies kann gefährliche Folgen haben, indem es das Verhalten von Menschen beeinflusst, die am Ende wie ahnungslose Marionetten wirken.

    Dieses Kunstwerk möchte eine Art Weckruf sein und die Menschen dazu einladen, immer vorsichtig zu sein, wenn sie Meinungen einholen, die auf dem basieren, was in den Medien gelesen oder gesehen wird.

    Im Allgemeinen ist es wichtig, immer alles zu bezweifeln, mehrere Quellen zu überprüfen und zu wissen, wer hinter den Informationen steckt.